Rhussische Endröhren Prüfkarten

test eqipment in practical use
Antworten
Martin
Site Admin
Beiträge: 1081
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von Martin »

Gibts für die bekannten Russenbirnen Prüfkarten für Neuberger?

KT66, 88, 90,120
Und für 6550
michalzi
Beiträge: 38
Registriert: 25 Feb 2022, 15:55
Wohnort: Wartjenstedt
Kontaktdaten:

Re: Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von michalzi »

KT88 und 6550 klingt für mich irgendwie verdammt nach Hammondorgel 😊

Ich schaue gerne mal in meiner Sammlung nach. Für welches Neuberger Modell genau brauchst Du eine Prüfkarte? Die haben ja meines Wissens nach mehrere verschiedene Röhrenprüfgeräte gebaut.

Grüße
Marc
Martin
Site Admin
Beiträge: 1081
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von Martin »

370-1

6550 passen im Leslie, nicht in der B3

Es geht nur darum, wenn wir mal am Stand Röhren prüfen dann kommen auch die Audioverstärkerröhren, das sind meist die oben genannten.
michalzi
Beiträge: 38
Registriert: 25 Feb 2022, 15:55
Wohnort: Wartjenstedt
Kontaktdaten:

Re: Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von michalzi »

Martin hat geschrieben: 22 Jun 2022, 11:24 6550 passen im Leslie, nicht in der B3
Absolut korrekt, im 122er und 147er, ich war mir nur nicht sicher, ob der Begriff Leslie hier jemandem was sagt.

Wegen der Prüfkarte für KT88 muss ich leider passen, sorry... :|
Karten für Neuberger 370 hab ich zwar, aber nicht für KT88 /6550.
IMG_20220622_113938~2.jpg
IMG_20220622_113938~2.jpg (700.35 KiB) 852 mal betrachtet
Ich hätte für KT88 /6550 was für Hickok TV-2 und den russischen L3, falls das jemandem was nützt.

Grüße
mm
Martin
Site Admin
Beiträge: 1081
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von Martin »

ich kapier das so langsam.
diese Birnen überschreiten die max. 120mA vom RPM,
deswegen auch keine Karten.
Oscillar1
Beiträge: 91
Registriert: 16 Dez 2018, 22:40

Re: Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von Oscillar1 »

Hallo Martin,

etwas höher geht noch. Ich habe eine Karte zur 6550. Angegeben mit 140mA. In der RTT ist sie aber mit 175mA angegeben. Da ja Neuberger mit den Arbeitspunkten lt. Herstellerdatenblätter meist arbeitet - z.B. EL156 mit 120mA, ist das somit schon nicht mehr bei der 6550 der Fall. Daher also 140mA sollte das RPM 370/1 noch schaffen da es diese Karte gibt.
Eine KT88 Karte habe ich auch nicht. Zu den angefragten KT90 oder 120, ja sogar einen 150er Kolben gibt es ja mittlerweile: Alle sind das aber Typen die erst nach der Neuberger RPM Ära auf den Markt kamen. Deshalb keine Karten.

Gruss
Debo
Neuberger 370-1 Roehrenkarte 6550.jpg
Neuberger 370-1 Roehrenkarte 6550.jpg (492.62 KiB) 537 mal betrachtet
Martin
Site Admin
Beiträge: 1081
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Rhussische Endröhren Prüfkarten

Beitrag von Martin »

herzl. Dank Det,

diese Karte hab ich weder im Kasten noch in der PDF Liste.
Antworten