Chili Labor

test eqipment in practical use
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

jp1.jpg
jp1.jpg (351.3 KiB) 8042 mal betrachtet
8-) (ich muß trotzdem noch bis zum Herbst aus dem Kühlschrank naschen)
JanW
Beiträge: 63
Registriert: 01 Jun 2019, 00:54
Wohnort: Erftstadt

Re: Chili Labor

Beitrag von JanW »

Hallo Martin!

Deine Chilizucht hat mir so gut gefallen, dass ich auch meinen grünen Daumen entdeckt und nun schon drei Anzuchtkästen voll geballert habe.

Für diejenigen unter uns, die nicht mit der Metallverarbeitung zu tun haben, sei gesagt, dass es taugliche Heizmatten für 12-14 Euro gibt, die auch einigermaßen vertrauenserweckend rüberkommen. Eine Aluplatte in DIN A3 in 2-3 mm Stärke kostet den Normalsterblichen weitaus mehr.

Gruß,

Jan
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 283
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49

Re: Chili Labor

Beitrag von ProgBernie »

Ich schmeiße diese Jahr keine Chilenen in die Erde, die Truhe ist noch voll.
Gruß Bernd
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

wenn die kleinen rausgekommen sind Heizung aus, Deckel weg, für viel Licht sorgen.
Wenn sie 4 richtige Blättchen haben (+ die 2 vom Korn), umtopfen
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

umtopfen bitte in das hier:
IMG_20200316_175954.jpg
IMG_20200316_175954.jpg (608.04 KiB) 7693 mal betrachtet
ein sehr guter Tip für Chili-Einsteiger: betrachte deine Chilis als Tomaten.
Alles was für Tomaten gut ist mögen die auch 8-)
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

Basilikum und Thai-Basilikum. In einer mit Glas abgedeckten Sortierkiste,
die steht auf einer 15W Heizplatte und hat innen 25"C. Kokos-Erde aus der Bucht.
Da diese Körnchen Lichtkeimer sind hab ich sie obendrauf angedrückt, nicht eingegraben.
Die Kiste steht hell am Fenster.
Ich dachte erst die Körnchen schimmeln, ist aber nicht so, sie verfärben sich beim Keimen hellgrau,
trocken sind die schwarz.
Dieses Jahr kommt auf das Garagendach ein Foliengewächshaus, hab eins bestellt, 4,5x2m,
vor allem als Zufluchtsort bei Hagelwarnung. Das letzte Jahr war schlimm, es ging soviel kaputt.
ba2.jpg
ba2.jpg (587.4 KiB) 6655 mal betrachtet
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

ein 555 unter den Sonnenblumen:

"Mongolian Giant" wachsen über 4m hoch 8-)
sb3.jpg
sb3.jpg (335.16 KiB) 6652 mal betrachtet
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

die Versorgung mit Basilikum ist scheinbar gesichert :-)

einen Tag später..
bs4.jpg
bs4.jpg (632.64 KiB) 6617 mal betrachtet
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

gwh.jpg
gwh.jpg (443.4 KiB) 6402 mal betrachtet
Heute war Baustelle auf dem Garagendach, 9m²
Gedacht als hagelfeste Behausung für Chili und anderes Gemüse, insbesondere asiatisches.
Martin
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Chili Labor

Beitrag von Martin »

pw-moruga.jpg
pw-moruga.jpg (259.74 KiB) 6077 mal betrachtet
das ist richtig böse :lol:
Antworten