Messen kleiner Kapazitäten um 1 pF

test eqipment in practical use
Physikfan
Beiträge: 11
Registriert: 08 Jan 2019, 19:59

Re: Messen kleiner Kapazitäten um 1 pF

Beitrag von Physikfan »

Nachdem die Messung mit dem HP4277 nicht so recht geklappt,
möchte ich mit diesem LCR-Meter die Eigenkapazitäten dieser Elektrometer messen:

Bild
Martin
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Messen kleiner Kapazitäten um 1 pF

Beitrag von Martin »

Bild

der wurde dir ja schon empfohlen.
Messkabel dran, kompensieren, anklemmen, lesen.
Zu Vergleichszwecken einen 0,5pF, einen 1pF, einen 2,2pF

Range Selector auf 3µµF 8-)

die ganz kleinen C sind seine Spezialität, das geht nur bis 300pF
Mit dem Guard lassen sich unerwünschte Nebenkapazitäten aus der Messung ausklammern (zB unbeteiligte Röhrengitter)
Das ist der kleine Tek mit dem Zeiger, er wurde 21 Jahre lang gebaut weil er so beliebt war.
lG Martin

ps: Bilder sind hier hochzuladen damit die Beiträge komplettbleiben. Wenn ich eingebundene finde kanns vorkommen daß der Beitrag entsorgt wird.
lG Martin
Physikfan
Beiträge: 11
Registriert: 08 Jan 2019, 19:59

Re: Messen kleiner Kapazitäten um 1 pF

Beitrag von Physikfan »

Leider habe ich dieses Messgerät nicht.
Martin
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Messen kleiner Kapazitäten um 1 pF

Beitrag von Martin »

Frickel alternative: wenn du einen kleinen Oszillator mit einem 10pF und 20Wdg machst orgelt der irgendwo im KW Bereich rum, das lässt sich messen mit jedem F Zähler*. Schalte nun den Prüfling dazu und mess wieviel die f abgenommen hat. Ermittel nun mit einem kleinen C aus der Grabbelkiste wieviel pF genau diese Änderung bewirkt haben :-) Das darf ein Lufttrimmer sein, den kannst du dann mit deiner High Tech LCR ausmessen. oder eben ne handvoll Festwerte.
* ersetzbar durch Radio mit glaubwürdiger Frequenzanzeige, DSO, Spec und was man sonst so alles hat

weitere Kandidaten:

R+S: "KARU" und "KRT"
Antworten