Netzteil Tektronix TDS340 abgeraucht

Alles über Oszilloskope, all about scopes
Hadi355
Beiträge: 6
Registriert: 09 Feb 2019, 13:05

Re: Netzteil Tektronix TDS340 abgeraucht

Beitrag von Hadi355 » 13 Jan 2020, 19:59

Hallo Matt,

erst noch mal vielen Dank für Deine Bemühungen.
Tja die Schaltung von dem Netzteil ist wohl nun wirklich nicht der Brüller wenn
im Standby schon so viel verbraten wird. Ich habe das Gerät allerdings immer über
einen externen Hauptschalter in Betrieb genomen, insofern spielt der Verbrauch im Standby
bei mir keine Rolle.
Mach Dir nur nicht zuviel Arbeit mit den Ding...

M. f. G.
Dieter

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 230
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Netzteil Tektronix TDS340 abgeraucht

Beitrag von Matt » 13 Jan 2020, 21:03

Ich glaub, ich werfe klimaschädliche Teil raus und verbaue Minatur-Trafo mitsamt Gleichrichter, der Standby Schaltkreis & SG3842 versorgt.

Schaltnetzteil ist noch nicht richtig zuverlässig..

Hadi355
Beiträge: 6
Registriert: 09 Feb 2019, 13:05

Re: Netzteil Tektronix TDS340 abgeraucht

Beitrag von Hadi355 » 16 Jan 2020, 18:51

Hallo Matt,

Oweia, das hört sich nach viel Arbeit an...
Naja, ich stehe ja nicht grundlos mit Schaltnetzteilen auf Kriegsfuß.
Allein immer diese Regelung von hinten durch die Brust ins Auge ist meist nicht einfach zu durchschauen.
Wenn das wenigstens ein Tektronix Netzteil wäre gäbe es mit Sicherheit ne gute Doku dazu, naja, nicht zu ändern.
Viel Erfolg (nicht ganz uneigennützig)....

M. f. G.
Dieter

Antworten