Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Vorstellung, Diskussion, Restauration
Martin
Site Admin
Beiträge: 1567
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Martin »

in der Not hilft Infrarot :-)
du bist also auch unter die Thermogucker gegangen.
Ich wünsche dir allzeit "coole" Ergebnisse, zumindest bei den Halbleitern.
Meins hat schon so einiges erwischt. 8-)
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Matt hat geschrieben: 19 Apr 2023, 20:03 viewtopic.php?p=5396#p5396
......

Neue Streich von Matt , dafür auch Kontaktträger aus 3D Drucker, allein weil Rastermaß von dieser Adapter nicht 2.54mm beträgt (2mm statt 2.54mm Kontaktabstand (Kelvin sensing) )

..................................

Letzte Foto zeigt auch eine Vorteil von Kelvin sensing /4 Leitermeßverfahren.

Ich miss da ca 32 ohm RDSon von IXFR90N30 FET. (Datenblattangabe 36mohm )
jetzt gibt neuste Kreation, der deutlich besser gegenüber alte TO220/TO247 Testfixture ist.

Alte Kreation hat meiste Kontaktdruck durch Platte mit Loch erzeugt.
Neue Konstruktion, da übt mehr Kragen Kontaktdruck aus und das Ergebnisse ist reproduzierbar..
newREV1_better contact construction.jpg
newREV1_better contact construction.jpg (223.39 KiB) 2026 mal betrachtet

Gleiches mit Diode-Testfixture gemacht ( allererste ist schon gelungen, etwas Glück in Spiel )
(da kam 3D Drucker schon an ihre Grenze, sodass ich mit Feile nachbearbeiten müssen)
12.jpg
12.jpg (68.74 KiB) 2026 mal betrachtet

Sobald Sachen hier durch ist, werde ich überflüssige 3D Druck-Objekt hier anbieten, zum selber montieren und STL Datei veröffentlichen.

Gleich kommt TO3/66 Testfixture ran, natürlich mit 4-Leitermeßverfahren.
Ich muß Openscad damit neu zeichnen.
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Diverse Entwürfe.
Dateianhänge
to66_11.jpg
to66_11.jpg (39.82 KiB) 1999 mal betrachtet
to36_2.jpg
to36_2.jpg (46.99 KiB) 1999 mal betrachtet
to36_1.jpg
to36_1.jpg (43.98 KiB) 1999 mal betrachtet
to3_1.jpg
to3_1.jpg (40.49 KiB) 1999 mal betrachtet
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Moin

jetztige Stand mit finale Entwurf.
Unten, links ist unterne Teil von Adapter, ohne Steckkontakt.
Rechte ist Montagehilfe, da stecke ich 3-5 Stück 4mm Steckkontakt rein und Untenteil kommt drauf. Ergebnisse ist reproduzierbar.
Dateianhänge
IMG_20230429_074528_1.jpg
IMG_20230429_074528_1.jpg (382.64 KiB) 1956 mal betrachtet
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

eine letzte Kontaktproblem erfolgsreich ausgetrieben.

Ich wollte Basisspannung messen und da verschwindet Readout-Anzeige für Horizontialachse.
Ablenkfaktor iat auch feherhaft.

also, ich muß Horizontialdrehschalter zerlegen.
Renigung erfolgt mit Papierstreifen , getränkt mit t6.
IMG_20230501_192621_1.jpg
IMG_20230501_192621_1.jpg (390.66 KiB) 1914 mal betrachtet
IMG-20230501-WA0007_1.jpeg
IMG-20230501-WA0007_1.jpeg (320.39 KiB) 1914 mal betrachtet

Problem gelöst.

das ist wirklich letzte Wackelkontakt.
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Neuste Streich mit SMD Bauteileadapter.

Ich betrete da wirklich Neuland.
Kontakt kommt von RJ45 Buchse.
IMG_20230506_111815_1.jpg
IMG_20230506_111815_1.jpg (260.15 KiB) 1846 mal betrachtet
IMG_20230506_111615_1.jpg
IMG_20230506_111615_1.jpg (332.29 KiB) 1846 mal betrachtet
Benutzeravatar
dh7dn
Beiträge: 219
Registriert: 15 Okt 2021, 10:04
Kontaktdaten:

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von dh7dn »

Type 576 und SMD-Bauteile... so cursed! :mrgreen:

Geniale Idee, Matt!
vy 73 de Denis (DH7DN)
Feel free to visit my Blog or my Photo(n) Gallery
Stephan
Beiträge: 37
Registriert: 30 Mär 2023, 20:44

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Stephan »

dh7dn hat geschrieben: 06 Mai 2023, 16:42 Type 576 und SMD-Bauteile... so cursed! :mrgreen:
Und wenn wir jetzt den Adapter in meinen 575 stecken, dann explodiert dein Kopf? :D
Ich schlage das als Thema für die Maker Faire vor: Moderne Bauteile in uralten Messgeräten.
Aber nur, wenn ihr alle schon mit Kennlinienschreibern versorgt seid, denn sonst könnte das eventuell die Marktpreise anziehen lassen...
dh7dn hat geschrieben: 06 Mai 2023, 16:42 Geniale Idee, Matt!
Matt ist mit seinen Ideen sehr oft ansteckend. Ich brauche nen 3D Drucker und bringe mir gerade 3D CAD bei...
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Moin

Grund, dass Datei von Adapter noch nicht in Thingsverse aufgetaucht ist, daran liegt 2 Grund.
1.) Ich muß erstmal Kontakte bisschen bunkern (Viking 3,96mm Slot ), notfalls wird Tek 5000er deswegen eingesammelt.
Alternative zu Viking Slot werde ich auch anschauen. Viking Slot ist ideal, wegen Z-förmige Federkontakte.
(oder ich baue es auf Kontakte aus chinesische blaue Slot um, zusätzliche Schlitze)
2.) Ich will auch daran bisschen verdienen.

Das moderne Teil in alte Gerät war auch schon letztemal eine Thema.. Widerstandmeßfunktion in HP 3450A mit DDR-Inventarsticker.
Aber das ist sehr gute Ansatzpunkt.
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 735
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Mal kleine Bildergallerie, der meine Problem mit Kontakte gut zeigt.
Kontakte aus Viking Slot ist wirklich gut, dagegen sah China-Slot-Kontakte recht plump aus.
contact-construction.jpg
contact-construction.jpg (59.64 KiB) 1803 mal betrachtet
to247rev1a_china_contact.png
to247rev1a_china_contact.png (12.55 KiB) 1803 mal betrachtet
Daher wurde eine Adapter auf China-Kontakte abgeändert und es wird getestet.
Antworten