Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Vorstellung, Diskussion, Restauration
Benutzeravatar
dh7dn
Beiträge: 219
Registriert: 15 Okt 2021, 10:04
Kontaktdaten:

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von dh7dn »

ProgBernie hat geschrieben: 21 Nov 2023, 15:26
ProgBernie hat geschrieben: 20 Nov 2023, 20:52 Was kam da für ein Film rein? Polaroid Typ 100 Packfilme 6xx (8 oder 10 Bilder in einer Kassette, etwa 8x10cm) , Packfile 55x (8 oder 10 Bilder in einer Kassette, 4x5") oder sogar Polaroid 55 Trennbildfilme (Einzelbilder, 4x5")?
Ich beantworte mir mal meine Frage selber: Ich bin mir jetzt nach Studium verschiedener Bilder zu 99% sicher daß es sich dabei um Polaroid Packfilme Typ 100 handelt, also das Format welches später auch Fuji in seinen FP-3000B und FP-100C verwendet hat.
Leider ist keine Kamera auf dem C-59-Gehäuse montiert, was an sich nicht schlimm ist.
Ich habe schonmal die Linsen und Optikelemente ausgebaut und werde eine Raspi-Kamera oder vergleichbares nachrüsten. Bin froh, dass ich nicht mit Polaroids herumhantieren muss wie manch einer vor meiner Zeit. :mrgreen:



Tektronix_C-59_Linsen.jpg
Tektronix_C-59_Linsen.jpg (221.24 KiB) 421 mal betrachtet
Ein Blick durch den Focal Reducer 0.67x
Tektronix_C-59_0.67_magnification.jpg
Tektronix_C-59_0.67_magnification.jpg (232.14 KiB) 421 mal betrachtet

Ohne die Korrekturlinse fürs C-59 sind die Traces prinzipbedingt verzerrt
Tektronix_C-59_Traces_Distortion.jpg
Tektronix_C-59_Traces_Distortion.jpg (182.2 KiB) 421 mal betrachtet

Ich werfe mal mal eine Packung Nostalgie ins Forum (Polaroid 667)
Polaroid_667.jpg
Polaroid_667.jpg (241.21 KiB) 421 mal betrachtet
Polaroid_667_Jelly.jpg
Polaroid_667_Jelly.jpg (245.53 KiB) 421 mal betrachtet
vy 73 de Denis (DH7DN)
Feel free to visit my Blog or my Photo(n) Gallery
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 519
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von ProgBernie »

dh7dn hat geschrieben: 21 Nov 2023, 19:12 Leider ist keine Kamera auf dem C-59-Gehäuse montiert, was an sich nicht schlimm ist.
Och, dann wird das nix mit dem spannenden Warten auf den fertigen "Abzug"...

Die Knipse sieht aber übel aus mit der Bildfeldwölbung. Schlimmste Action-Cam-Anmutung :-D
Gar nicht so blöd ist evtl. dieses ESP32-CAM Board für Dein Vorhaben, Beispiel:

https://www.ebay.de/itm/145079507803

Es wird noch ein USB-Serielladapter bzw. ein Adapterplatinchen zum unterschnallen für die Programmierung benötigt (habe ich).
Da ist ein ESP32 mit Flash und PSRAM sowie WiFi und Knipse an Bord. Die Knipse hat 1600x1200 Auflösung (2MP, es gibt für mehr Geld auch mehr Auflösung). Das Beispielprogramm der Arduino-IDE ist einfach aber funktioniert. Die Linse ist eigentlich Fixfokus ab etwa 50cm, aber man kann den Klebepunkt lösen und dann auch auf den Nahbereich einstellen. Wenn Dich das interessiert, sag Bescheid.

Bei mir wird damit alle paar Minuten der Wasserzähler fotografiert, das Bild über einen Tensorflow erkannt, gedreht und die Zahlen extrahiert und dann der Stand in eine DB gepumpt (alles im ESP32 außer der DB). Abstand Knipse zu Zähler sind etwa 12cm.
alg_roi.jpg
alg_roi.jpg (48.54 KiB) 407 mal betrachtet
Screenshot 2023-11-21 at 21-48-00 Water consumption - Dashboards - Grafana.png
Screenshot 2023-11-21 at 21-48-00 Water consumption - Dashboards - Grafana.png (109.36 KiB) 407 mal betrachtet
Gruß Bernd
Benutzeravatar
dh7dn
Beiträge: 219
Registriert: 15 Okt 2021, 10:04
Kontaktdaten:

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von dh7dn »

Tolles Projekt, Bernd!! :mrgreen: Ich bin dem nicht ganz abgeneigt, aber momentan ist die Zeit einfach nicht da, um sich mit einem Projekt für längere Zeit zu beschäftigen :(

Das wäre etwas für die gaaaanz kalten und dunklen Wintertage (mit viel Zeit und aufgeräumter Wohnung) :mrgreen:
Sollte sich was auf dem Gebiet tun, werde ich davon (evtl. in meinem Blog, weil Offtopic) berichten! :D

Ich kann mir vorstellen, dass es möglich wäre, einen Digitizer für den Curve Tracer zu entwickeln. Es gibt ja schon ähnliche Projekte, die mit analogen Oszilloskopen umgesetzt wurden, z. B. hier: https://hackaday.io/project/171961-a-di ... illoscopes



Ich meine, Peter7000 hätte dieses witzige Sampling-Marketing mal in einem Nebensatz erwähnt... :mrgreen:
Quelle: https://vintagetek.org/wp-content/uploa ... 986-87.pdf
AnalogScope_Handshake.jpg
AnalogScope_Handshake.jpg (246.19 KiB) 389 mal betrachtet
vy 73 de Denis (DH7DN)
Feel free to visit my Blog or my Photo(n) Gallery
Benutzeravatar
dh7dn
Beiträge: 219
Registriert: 15 Okt 2021, 10:04
Kontaktdaten:

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von dh7dn »

Hat jemand ein Foto von einer "Corrector Lens" für die Curve Tracer Kamera-Adaptierung?

Tektronix_016-0288-00_Perspective_View_DH7DN.jpg
Tektronix_016-0288-00_Perspective_View_DH7DN.jpg (306.35 KiB) 322 mal betrachtet
vy 73 de Denis (DH7DN)
Feel free to visit my Blog or my Photo(n) Gallery
Martin
Site Admin
Beiträge: 1567
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Martin »

die Adaptierung für 7000er hängt sich direkt ein, bei dir ist das blaue Teil noch dazwischengepackt sodass der Abstand der Kamera zum Bildschirm um diese Strecke größer ist. Das sollte sich mit dem Faltenbalg noch austrimmen lassen oder ?
Benutzeravatar
dh7dn
Beiträge: 219
Registriert: 15 Okt 2021, 10:04
Kontaktdaten:

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von dh7dn »

Das ist der Curve Tracer Adapter für die C-59-Kamera. Ich vermute mal, dass man diese "Corrector Lens" Linse benötigt, um die Verzerrungen durch das relativ große Sichtfeld des Curve Tracers auszubügeln.
Tektronix_576_with_C-59A_Camera.jpg
Tektronix_576_with_C-59A_Camera.jpg (849.46 KiB) 318 mal betrachtet
Tektronix_C-59A_Camera_Front_View_with_Adapter_open_DH7DN.jpg
Tektronix_C-59A_Camera_Front_View_with_Adapter_open_DH7DN.jpg (181.68 KiB) 318 mal betrachtet
vy 73 de Denis (DH7DN)
Feel free to visit my Blog or my Photo(n) Gallery
Antworten