Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Vorstellung, Diskussion, Restauration
Benutzeravatar
Stoerpeak
Beiträge: 98
Registriert: 10 Dez 2018, 23:12

Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Stoerpeak »

Ein kleiner Nixiezähler mit recht vielen Funktionen.

Bild 1.jpg
Bild 1.jpg (183.19 KiB) 4558 mal betrachtet

Bei diesem Gerät braucht das Gehäuse eine besondere Pflege. Der Lack ist mehr oder weniger hinüber.

Bild 2.jpg
Bild 2.jpg (333.33 KiB) 4558 mal betrachtet

Die Funktion scheint noch vorhanden zu sein.

Bild 3.jpg
Bild 3.jpg (225.52 KiB) 4558 mal betrachtet

Hinten gibt es zwei Steckanschlüsse über die der Zähler ferngesteuert werden kann, bzw. die Ergebnisse ausgegeben werden können.

Bild 4.jpg
Bild 4.jpg (198.63 KiB) 4558 mal betrachtet

Innen sind drei Leiterplatten übereinander gestapelt und per Kabelbaum verdrahtet.

Bild 5.jpg
Bild 5.jpg (351.39 KiB) 4558 mal betrachtet

Und es ist alles ist mit einer klebrigen Dreckschicht überzogen. Außer auf der Unterseite, da ist es nicht ganz so schlimm.

Bild 6.jpg
Bild 6.jpg (337.51 KiB) 4558 mal betrachtet

Der braucht auf jeden Fall ein gründliches Bad.
Benutzeravatar
Stoerpeak
Beiträge: 98
Registriert: 10 Dez 2018, 23:12

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Stoerpeak »

Anstatt des Bades habe ich mich aufgrund der klebrigen Verschmutzung für ein ganz radikales Reinigungsverfahren entschieden.

Dazu noch die Front und die Rückwand abgenommen und den kompletten Rest rundum mit Backofenreiniger eingeschäumt.

Bild 1.jpg
Bild 1.jpg (75.92 KiB) 4530 mal betrachtet

Nach einigen Minuten dann mit warmem Wasser alles abgespült und zum Trocknen erst mit Druckluft vorgetrocknet und dann zwei Tage lang im Heizraum austrocknen lassen.
Jetzt kann man das Teil wieder anfassen ohne dass es an den Fingern kleben bleibt.

Bild 2.jpg
Bild 2.jpg (358.14 KiB) 4530 mal betrachtet

Und es sind auch wieder die Innereien der Röhren zu erkennen.

Bild 3.jpg
Bild 3.jpg (257.4 KiB) 4530 mal betrachtet

Die Platinen sehen fast so aus als wären sie gerade produziert worden.

Bild 4.jpg
Bild 4.jpg (395.09 KiB) 4530 mal betrachtet
Bild 5.JPG
Bild 5.JPG (304.03 KiB) 4530 mal betrachtet

Also mal Spannung angelegt, dann sieht es gleich noch besser aus.

Bild 6.JPG
Bild 6.JPG (164.43 KiB) 4530 mal betrachtet

und zählen tut er auch noch.

Bild 7.JPG
Bild 7.JPG (231.02 KiB) 4530 mal betrachtet

Als nächstes kommt der Check ob alles so funktioniert wie es soll und dann muss ich mir für die Gehäuseteile etwas überlegen.
Diese habe ich erstmal nur mit Wasser und Seife gereinigt. Danach sehen die fast noch schlimmer aus als vorher.

Bild 8.JPG
Bild 8.JPG (254.09 KiB) 4530 mal betrachtet
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 376
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von ProgBernie »

Da bist Du aber mutig mit dem Backofenreiniger. Ich hätte bei so einem aggressiven Zeug Bedenken gehabt, aber ich finde auch die Wasserschlauchmethode die einige bei Radios anwenden etwas radikal. Habe vermutlich schon zu viele durchkorrodierte Spulen gehabt.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Stoerpeak
Beiträge: 98
Registriert: 10 Dez 2018, 23:12

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Stoerpeak »

Deshalb habe ich das Zeug auch nur kurz einwirken lassen. In der kurzen Zeit wird es der Reiniger nicht schaffen größeren Schaden anzurichten.
Falls doch, sollte eine Reparatur auch kein Problem sein, da die Schaltung aus simplen Standardkomponenten besteht.
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 528
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Matt »

Ich setze auch gerne Backofenspray. Vorallem beim siffige Gerät mache ich kurze Prozess damit.

Nur besonders beim Aluminium sollte man gut aufpassen, denn das hintenlässt Flecken auf Alu, der nicht mehr beseitigen lässt.
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Martin »

Ich hatte eins hier auf der Durchreise.
Die werden selber auch warm wie ein Backofen
Oscillar1
Beiträge: 89
Registriert: 16 Dez 2018, 22:40

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Oscillar1 »

Hallo,

Glückwunsch das das Ding noch so auf Anhieb funktioniert. Gut, wenn die Komponenten ansich dicht sind, ist das eine schnelle Methode. Andererseits verstehe ich nicht, warum Wago hier so offene Deckel gewählt hat.

Grusse
Debo
Benutzeravatar
Stoerpeak
Beiträge: 98
Registriert: 10 Dez 2018, 23:12

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Stoerpeak »

Das Gehäuse ist eher unkritisch. Das lässt sich mit einer dünnen Lackschicht wieder hinbekommen.

Gehäuse.jpg
Gehäuse.jpg (206.29 KiB) 4336 mal betrachtet

Schlimmer ist, dass eine der Röhren vermutlich einen Kurzschluss hat. Sie reagiert auf Erschütterungen und fällt dann aus. An ihrem Vorwiderstand fällt dann die komplette Spannung ab. Da der Vorwiderstand und der Bereich um ihn herum auf der Platine schon deutlich verfärbt sind, dürfte das Problem schon länger bestehen.

Vorwiderstand.jpg
Vorwiderstand.jpg (114.83 KiB) 4336 mal betrachtet

Wenn die betroffene Röhre ganz links funktioniert sieht die Ziffer 0 nicht so aus wie die anderen. Beim Blick von Vorne fällt das nicht auf.
Dieses Problem könnte ich evtl. mit einem kleinen Magneten beseitigen.
Bei der Röhre daneben hat scheinbar der Treiber ein Problem. Da leuchtet deutlich mehr als nur eine Ziffer.

Nixies.jpg
Nixies.jpg (113.13 KiB) 4336 mal betrachtet

Also doch nichts mit einfacher Reparatur weil Standardkomponenten.
Die Röhren ZM1332k und ihre Treiber sind schon lange nicht mehr Standard.
Benutzeravatar
Mario_nks
Beiträge: 43
Registriert: 10 Dez 2018, 08:15
Wohnort: Gunzenhausen

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Mario_nks »

Hi, ich hätte da noch gebrauchte 74141 wenn du welche brauchst. Ich weiß nicht in wie weit eine GN-6 Anzeige passt? Davon hätte ich auch eine gebrauchte.

Mfg Markus
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Wandel u. Goltermann Universalzähler FZ-4

Beitrag von Martin »

Bürklin, 14,63 euro
Antworten