Inbus Zoll

Werzeuge, Maschinen, mechanische und sonstige Bearbeitung, gern auch in Grundlagen
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Inbus Zoll

Beitrag von Martin »

hallo alle,

hier gehts um das obligatorische Bündchen kleiner Inbusschlüssel,
für US, UK und andere Geräte.

der wohl kleinste vorkommende ist ein Sonderling, die Freunde in USA nennen es fifty tou allen key.
Wer ein Collins Radio hat weiß wie wichtig es ist das zu besitzen (Maden im Getriebe und in Knöpfen etc).

Leider ist genau dieser kleine nicht in allen Sets enthalten.
Er wird gern so bezeichnet: .050

Und es ist keine schlechte Idee von den ganz kleinen mehr als einen zu haben.

Gefundenes Set ( Amazon) : Bondhus 12236 Winkelschlüssel-Satz Sechskant HLX12S (Inch) 12-teilig

enthält:

.050
1/16
5/64
3/32
7/64
1/8
9/64
5/32
3/16
7/32
1/4
5/16

ich hab die alte Erfahrung dass man schwarzen Werkzeugen oft mehr abverlangen kann, daher wähl ich die schwarzen.
Knapp 13,- @

interessant wären auch Bits in .050 und 1/16
Allerdings machen die oft Ärger bei tiefsitzenden Madenschrauben.

lG Martin
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 376
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Inbus Zoll

Beitrag von ProgBernie »

Mit den Bondhus habe ich beste Erfahrungen gemacht, ich wundere mich aber über den günstigen Preis, ich ich habe für ein kleineres Set das gleiche bezahlt, allerdings im Fachhandel. Kann natürlich auch sein daß die günstigeren aus reinstem Chinesium sind...
Bondhus_Zoll.JPG
Bondhus_Zoll.JPG (93.45 KiB) 2947 mal betrachtet
Hier ist der Preis aber auch nicht höher: http://www.toolspot.nl/bondhus-710932-h ... lang-blx8/
Gruß Bernd
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Martin »

Hallo Bernd
Du hast welche mit Kugelkopf.
Ich hab die lieber ohne diese Sollbruchstelle
Lg Martin
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 376
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Inbus Zoll

Beitrag von ProgBernie »

Wenn Du den Kugelkopf mit dem kurzen Hebel abreissen kannst, hast Du wohl mindestens eine Zange angesetzt. Ich habe extra die mit Kugelkopf, weil man damit an Stellen schrauben kann an denen man sonst ständig umsetzen muß. Um halbwegs Drehmo aufzuwenden muß man ohnehin am langen Ende hebeln.
Gruß Bernd
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Martin »

Versteh ich.
Aber die. 050 Madenschrauben spielen da eher nicht mit, da braucht man die Auflagefläche
Lg Martin
Oscillar1
Beiträge: 89
Registriert: 16 Dez 2018, 22:40

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Oscillar1 »

Hallo Zusammen,

mein Set ist von RS-Componets. Dort war allerdings der .05 nicht dabei. Nur der 1/16 = 0,158.
Aber bei uns gibt es einen gut sortierten Werkzeugladen, dessen Personal sich auskennt.

Grüsse
Debo
Hexagon Key RS.jpg
Hexagon Key RS.jpg (447.41 KiB) 2888 mal betrachtet
Hexagon Key RS innen.jpg
Hexagon Key RS innen.jpg (452.12 KiB) 2888 mal betrachtet
Benutzeravatar
Obelix2007
Beiträge: 106
Registriert: 15 Jul 2019, 16:03
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Obelix2007 »

… vor ca. 30 Jahren mal die Belzer gekauft. In der Zeit hatte ich gelegentlich Service an Med. Geräten aus den USA (Ultraschall-Geräte zur Augendiagnostik).

Da geht nichts ohne zölliges Werkzeug. Der Scanner hatte an einigen Halterungen Inbus-Schrauben mit 0.028" --> 0.71mm Sechskant-Loch. Ich hatte da einen passenden Schlüssel mit Handgriff aber im Belzer-Sortiment war auch der passende 0.71 mm, ev. auch ein o.7er als metrische Ausführung.

Inbus_web.jpg
Inbus_web.jpg (183.16 KiB) 2853 mal betrachtet

Gruß Horst
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Martin »

bei solchen Dingen ist es wirklich sinnvoll die imperialen Freunde danach zu fragen.
Dabei kam so einiges heraus:

der 3/64 ist ca 46 thou, somit nicht identisch mit dem 50 thou.

Es gibt bzw. gab da noch eine andere Sorte, und ausgerechnet diese ist in unseren Radios durchaus gängig:
Bristol Spline.

Das nuckelt schonwieder heftig an der Bastelkasse... Kopf runter, durch.
Ich besorge die Teilchen. Die Collins Radios haben übrigends auch diese Bristol sizes.
Benutzeravatar
Messtechniker
Beiträge: 149
Registriert: 03 Feb 2019, 20:45

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Messtechniker »

Am Institut hatten wir ein Zytophotometer hergestellt in Schottland.
Gemischt metrische und zöllige Schrauben! Insbesondere im M3-Bereich
ein besonderer Spaß! :shock: Da half nur das Führen einer genauen Liste. :geek:
Martin
Site Admin
Beiträge: 1042
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Inbus Zoll

Beitrag von Martin »

der Füllstand im Koffer schränkt die Sammelfreude bereits deutlich ein.

Eben eingetroffen: imperial + metrisch, Set.
inbus.jpg
inbus.jpg (367.81 KiB) 2628 mal betrachtet
lG Martin
Antworten