Thermal Image

Probes, Clips, Kabel, Taschen, Adapter, ...
chronos42
Beiträge: 139
Registriert: 14 Dez 2018, 19:36
Wohnort: Karlsruhe

Re: Thermal Image

Beitrag von chronos42 »

Hallo Martin,
das ist gerade noch brauchbar zur Suche von Hotspots auf Leiterplatten, von einer Profikamera aber doch einiges entfernt. Vielleicht hilft ja eine Makrolinse, die für solche Kameras angeboten werden, noch für ein etwas besseres Ergbnis bei dieser Anwendung.

Ansonsten bleibt immer noch die bewährte Methode von Louis Rossmann: Isopropylalkohol auf der Leiterplatte verteilen, da wo es heiß wird verdampft das sehr schnell. Ein spontan abbrennender Tantal wäre da allerdings eher unpraktisch... :D
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 368
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Thermal Image

Beitrag von ProgBernie »

Eine billige ZnSe-Linse vom Chinamann für CO2-Laser kann man mal probieren (und eine optisch bessere von Edmund Optics lohnt sich bei der Auflösung wohl ohnehin nicht). Die schützt im Zweifel auch das Gerät, wenn man im Eifer des Gefechts mal aneckt. Die Überlagerung mit dem Vis-Bild geht dabei natürlich flöten. Halterung muß man sehen, kann man für einige Geräte problemlos 3D-drucken.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Messtechniker
Beiträge: 147
Registriert: 03 Feb 2019, 20:45

Re: Thermal Image

Beitrag von Messtechniker »

Danke für die Bilder. Fazit: Knapp ausreichend für Teile auf Platinen.
Da zur Zeit kein wirklich dringender Bedarf, warte ich noch bis
sich in dieser Preislage Besseres entwickelt. Bisher tat's die
Handrücken- bzw. Oberlippenmethode.
Martin
Site Admin
Beiträge: 1017
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Thermal Image

Beitrag von Martin »

Ich muss mich auch erst damit anfreunden, da geht noch was. Es ist nur etwas zu warm grad
Martin
Site Admin
Beiträge: 1017
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Thermal Image

Beitrag von Martin »

nachdem etwas Zeit vergangen ist noch das:
Wärme ist "diffus", sie breitet sich aus. Selbstverständlich beeinflusst das die Darstellung, Thermal Image.
Beim Untersuchen von Platinen soll bitte zusätzlich verfügbar sein:

Ventilator
Kältespray

Mit diesen Hilfsmittelchen lässt sich eine sehr kontraststarke Darstellung der warmen Zonen erreichen.
Wartet man aber zu lange mit dem Bild recht die Zeit aus um die Platine mit anzuwärmen, diese muß dann extern etwas abgekühlt werden.
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 368
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Thermal Image

Beitrag von ProgBernie »

Ich habe mir auch so ein billiges IR-Ding geholt um mal hier und da zu gucken. Infiray C200, wollte gerne eine C210 haben aber die gibt es irgendwie gerade nicht (und angeblich wäre die C200 jetzt die gleiche wie die C210, was aber leider nicht stimmt, es fehlt die Livecam über USB, da muß ich nochmal schauen ob man die per Flashupgrade genialisieren kann).

Ich habe mich mal an einem Beaglebone Black versucht, der lag gerade vor mir und war angesaftet um ein neues Image zu bekommen.
beaglebone_black.jpg
beaglebone_black.jpg (343.89 KiB) 1475 mal betrachtet
Ich habe mal versucht einige Details abzubilden.

Rechte obere Ecke mit dem TPS65217 im VQFN-48 und den vier Lötaugen, man kann noch die Lötpads des Gehäuses unterscheiden:
beagle_1.jpg
beagle_1.jpg (17.91 KiB) 1475 mal betrachtet
Rechte untere Ecke mit den beiden Tastern und den 4 LEDs in 0402, lustig sind die Spiegelungen in der RJ45-Buchse. Leider ist an den LEDs überhaupt keine Erwärmung feststellbar:
beagle_2.jpg
beagle_2.jpg (18.74 KiB) 1475 mal betrachtet
Linke untere Ecke mit den beiden TSSOP-8 und dem riesigen 0805-Kondensator:
beagle_3.jpg
beagle_3.jpg (21.27 KiB) 1475 mal betrachtet
Fazit: Lustiges Spielzeug für wenig Geld. Man fällt in den IR-Bildern immer wieder auf die Spiegelungen an den Lötstellen und glänzenden Flächen herein, dort wird das Spiegelbild gemessen. Wegen der Parallaxefehler ist das überlagerte Bild der Kameras im IR und sichtbaren Bereich für den Nahbereich unbrauchbar.
Gruß Bernd
Martin
Site Admin
Beiträge: 1017
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Thermal Image

Beitrag von Martin »

Für ne flotte Diagnose brauchbar.
Wärme ist diffus, warme Teile wärmen ihre Umgebung mit.
Probier mal, die Platine zu kühlen mit Spray, dann mach bilder im Abstand von 5 sekunden, währen sich das erwärmt
Martin
Site Admin
Beiträge: 1017
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Thermal Image

Beitrag von Martin »

IMG_20211230_134824.jpg
IMG_20211230_134824.jpg (447.23 KiB) 1213 mal betrachtet
Antworten