Tauntek Logik IC Analyzer

Probes, Clips, Kabel, Taschen, Adapter, ...
chronos42
Beiträge: 139
Registriert: 14 Dez 2018, 19:36
Wohnort: Karlsruhe

Re: Tauntek Logik IC Analyzer

Beitrag von chronos42 »

Hallo Bene,
das ist ja kein eigentlicher Fehler, sondern eine Interpretationssache.
Vor allem sehr alte TTL ICs haben teilweise recht große Toleranzen der Spannungspegel, das habe ich mittlerweile mehrfach beobachtet. Bei neueren Chips aus den 80ern und danach konnte ich so etwas nie beobachten, auch nicht bei Schaltkreisen, welche aus der DDR oder der UDSSR stammen. Die sind alle einwandfrei, kein einziger Ausfall.

Da gibt es mehrere Gründe für das Verhalten:
Alterung, z.B. durch Korrosionseffekte, was auch bei unbenutzen ICs passiert.
Fertigungstoleranzen, was in den 70er Jahren noch ein ganz anders Thema war als heute.
Und Qualitätsstufen der Bauelemente. Diese auffälligen Bauteile stammen vermutlich aus irgendwelchen Bastelläden, welche es bis in die 90er Jahre noch massig überall gab. Mit Sicherheit sind diese Läden nicht unbedingt mit den besten Produktionschargen beliefert worden, das war halt das, was noch so in der Toleranz war und an Bastler verkauft wurde. Defekt sind die trotzdem nicht, aber halt grenzwertig.

In ein hochertiges, repariertes Gerät möchte ich diese ICs selbstverständlich nicht einbauen, für ein altes Consumergerät oder eine andere problemlose Anwendung hgingegen ist es gut genug. Man muss es also selbst entscheiden.

Das einzige was mich stört ist nur, dass unter bestimmten Bedingungen die weitere Prüfung des ICs gar nicht erst ausgeführt wurde, nachdem bei einigen ICs an den clk Eingängen ein hoher Pegel anlag. Ich habe mittlerweile noch mehr ICs mit diesem Problem gefunden, die sind nicht defekt und funktionieren unter realen Bedingungen einwandfrei. Hier reagiert der Tester meiner Meinung nach mitunter zu überempfindlich, die clk Eingänge von ICs bestimmter Hersteller scheinen eine Schaltungstopologie zu haben, mit welcher der Tester nicht richtig umgehen kann, hier sollte die Toleranzschwelle höher liegen. Das werde ich dem Entwickler auch mal bei Gelegenheit mitteilen, mal sehen wie er das sieht. Aber zumindest kann man das Problem mit Pulldown Widerständen problemlos umgehen.
Antworten