RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Grundlagen und Selbstbauprojekte, Restaurationen - basics and homebrew radio projects, restorations
Martin
Site Admin
Beiträge: 431
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von Martin » 30 Mai 2019, 11:43

Ich hab die Manuals für TG440B und E nun verfügbar,
sie werden im Wellenkino Archiv eingefügt, wer eins braucht einfach fragen.
Bez. Fernschreiber: hier kommt in Kürze ein Lorenz Lo15 ;)
lG Martin

Benutzeravatar
Stoerpeak
Beiträge: 36
Registriert: 10 Dez 2018, 23:12

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von Stoerpeak » 30 Mai 2019, 13:04

Hallo Martin,
dann können wir ja bald per Lochstreifen kommunizieren.
Meinen Lorenz LO15B habe ich diesen Februar restauriert.

LO15B vorne.jpg
LO15B vorne.jpg (176.59 KiB) 3160 mal betrachtet
LO15B hinten.jpg
LO15B hinten.jpg (155.18 KiB) 3160 mal betrachtet

Gruß Stoerpeak

Martin
Site Admin
Beiträge: 431
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von Martin » 30 Mai 2019, 14:14

hm, womöglich chatten im I Telex ..
Der Lo kommt aber direkt neben die Tür vom Schlafzimmer, der WAF wird keine Rekordwerte erreichen wenn das Teilchen nachts anfängt auf die Klingel zu hauen und zu rattern :D

Martin
Site Admin
Beiträge: 431
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von Martin » 20 Jun 2019, 21:33

an dieser Stelle: alles Gute um Geburtstag lieber Wolfgang.
lG Martin

Benutzeravatar
wolfgang
Beiträge: 123
Registriert: 10 Dez 2018, 09:58
Wohnort: Hamminkeln

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von wolfgang » 21 Jun 2019, 10:09

:-))) Danke Martin :-)))

inzwischen versuche ich solche Tage zu verdrängen. :-))
Ich habe jetzt auch den FS220 stehen und überlege, ob ich den als RTTY oder über I-Net betreibe. Inzwischen habe ich soviele Baustellen, daß ich mich etwas bremse.
Ein Lo15 wäre natürlich auch schön, auch als Ausgabemedium des Rechners :-)



schönen Tag
vy73

Wolfgang
DC8PP

Benutzeravatar
wolfgang
Beiträge: 123
Registriert: 10 Dez 2018, 09:58
Wohnort: Hamminkeln

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von wolfgang » 21 Jun 2019, 18:23

Apropos:
Ich habe hier Kopien des Service-Manuals Hagenuk TG1001 M Converters, Bedienungsanleitung TEKADE FS220Z, entsprechende TDv der Bundeswehr, sowie Kurzanleitung und TDv 1-3 der Bundewehr FAG200

schönen Freitagabend
vy73

Wolfgang
DC8PP

Martin
Site Admin
Beiträge: 431
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von Martin » 23 Jun 2019, 11:38

zu TG440B

Das Ding hat eine ZF von 30kHz und einen Mischer davor mit Steckquarz.
Der 555kHz ist somit dazu da, 525kHz zu nuckeln. (vom Telefunken). Ein 330kHz wär für EK07 (300kHz ZF) zu wählen, usw..

lG Martin

55Helmes
Beiträge: 2
Registriert: 24 Aug 2019, 10:52

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von 55Helmes » 24 Aug 2019, 14:28

Von Siemens gab es auch einen universellen Funk_Telegrafie-Demodulator, den FSE401 bzw. FSE401A mit Abstimm-Rö-Anzeige, wurde von R&S auch als NZ47 verkauft. Meinen muß ich erst wieder zum Leben erwecken.
Dateianhänge
meine FSE401+7H2.jpg
meine FSE401+7H2.jpg (313.1 KiB) 2728 mal betrachtet

Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 128
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49

Re: RTTY (hallo Wolfgang :-) )

Beitrag von ProgBernie » 26 Aug 2019, 13:06

Martin hat geschrieben:
21 Apr 2019, 20:24
Pfitzner, TG 440 B
Hast Du ein passendes Anschlußkabel dafür mit den Walzenbuchsen?
Gruß Bernd

Antworten