| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

Wellenkino.de Forum (deutsch + englisch)

HP 521C
  •  
 1 2
27.04.16 18:26
wolfgang1950 

Triple Nickel

Re: HP 521C

So, Gerät ist gereinigt und wieder montiert. Ohne Röhren ist am Stelltrafo 110V und 220V getestet, bei 220V stimmt die Heiz- und Anodenspannung. Also stimmt die Einstellung mit dem Bild überein, 220V. Dann Röhren rein, beim Einschalten gibt es keinen magischen Rauch. Wie es sich gehört leuchten nach einigen Minuten alle 5 "0"-Glimmlampen. Morgen werde ich einmal Signal draufgeben und ggf Signale verfolgen.
Auf jeden Fall begleitet mich das 521 am Sa zur warmen Messecke in GE.
Morgen folgen Photos und ggf. weitere Details.

Danke für den Link Jorgen, jetzt komme ich da auch weiter.


Eine Schaltung der Dekaden habe ich in einem Manual des 523 gefunden (auch mit Glimmlampen). Dann fehlt mit also noch das 524C und 525C .

Schönen Abend

Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 27.04.16 18:27

27.04.16 18:33
Matt 

Administrator

Re: HP 521C

Ouch, ich bringe villeicht meine Rack-Zähler von HP :-)

Grüss
Matt

12.05.16 11:54
wolfgang1950 

Triple Nickel

Re: HP 521C

Danke noch einmal.
Die "Bumblebees" hätte ich auf den ersten Blick doch glatt für Hochlastwiderstände gehalten . Waren kaputt, "durchgebrannt" Widerstand > 100M .
Aber Matt hatte mich in GE schon drauf hingewiesen.

Tatsächlich sollten es C's mit 0,1 µF sein, sicherheitshalber 300V. Die waren aber i.O. Ich werde sie allerdings dennoch ersetzen, wo sie raus sind.

Gruß

Wolfgang
P.S. Jorgen im Link ist bei C's mit Ringkodierung der erste Streifen der Temperaturkoeffizient, das paßt aber nicht. bei den Bumblebees war der erste Streifen der erste Digit.

Zuletzt bearbeitet am 12.05.16 11:54

12.05.16 12:32
Messmessi 

Moderator

Re: HP 521C

wolfgang1950:

P.S. Jorgen im Link ist bei C's mit Ringkodierung der erste Streifen der Temperaturkoeffizient, das paßt aber nicht. bei den Bumblebees war der erste Streifen der erste Digit.

Hallo Wolfgang,

hab gerade geguckt, auf der Seite wird ein Bild nicht dargestellt, daß für die
"6-band color code for tubular paper dielectric capacitors" zuständig ist.
Da liegt ein Fehler im HTML vor.
Dort sollte als

Figure 3-22

eigentlich dieses Bild:

http://www.tpub.com/neets/book2/32NE0178.GIF

erscheinen. Liegt wohl an den Anführungszeichen zum Ende bei <figureNE0178">
Da sind dann die Digits richtig zugeordnet.


Jorgen

PS: Ich habe versucht, eine Email-Adresse des Seitenbetreibers herauszufinden,
um auf den Fehler hinzuweisen, ist mir aber nicht gelungen eie auf den Seiten zu finden,
eine Art "Impressum" scheint es dort nicht zu geben, nur Bestellformulare ohne zusätzliche Texteingabe.
Tja...

Zuletzt bearbeitet am 12.05.16 12:43

12.05.16 12:36
Martin 

Administrator

Re: HP 521C

wolfgang1950:

Die "Bumblebees"

tu sie paarweise in die Bucht, as matched pair Audio Capacitors

lG Martin

05.07.18 17:44
Matt 

Administrator

Re: HP 521C

Kleine Spass mit GIF Bild

Ich müsste meiner wieder reparieren, nachdem der auf Kleinschirma mit schwache Klopfempfindlichkeit ausfällt und von korrekte bis zu 2 Fach zu hohe Ergebnisse ist drin dabei.

Da war nur 27k Widerstand in Flipflop, deren Werte weggelaufen ist (in Zeitraffer von paar Stunden ausgefallen)
Ich habe sicherhalb 2x 27k Widerstand erneuert und es zählt stabil.

Grüss
Matt

 1 2
Quarzgenerator   Röhren-Heizung   Klopfempfindlichkeit   Spannungsmessen   Einzelglimmlampen   Möglichkeiten   Wolfgang   Trafowicklungen   Frontplatte   Hochlastwiderstände   wolfgang1950   Röhrenbergwerk   Anführungszeichen   Röhren   Röhren-Abschirmsockel   abgegschaltete   Eingangsverstärker   Versorgungsspannung   Temperaturkoeffizient   sicherheitshalber