| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

Wellenkino.de Forum (deutsch + englisch)

Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht
 1 2 3 4
24.06.17 21:05
Siemens78 
Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Hallo beisammen,

heute konnte ich in Liederbach bei der Börse einfach nicht an einem E863 vorbeikommen. Dieses Gerät bewundere ich schon lange und so wechselte ein solches Exemplar mit defektem Zähler aber funktionierendem Empfang den Besitzer. Der Preis lag nach kurzer Verhandlung unter 150.

Nun habe ich versucht einmal einen Blick ins Innere zu werfen, aber das Teil ist so vollgestopft und so zugebaut, dass ich nicht weiß, wo ich mit der Demontage anfangen soll.

Soviel ich weiß, lassen sich die obere und untere Hälfte des Chassis trennen.

Wie dem auch sei - ich suche für den Boliden die Service-Unterlagen. Leider konnte ich im Netz nichts dazu finden.

Wenn von Euch jemand ein Manual zur Verfügung stellen könnte oder einen Tipp für eine Bezugsquelle hätte, wäre ich sehr dankbar.


Viele Grüße,
Daniel

25.06.17 09:35
Siemens78 
Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Inzwischen habe ich den Empfänger mit 5m Draht als Antenne in der Werkstatt getestet. Parallel dazu kontrollierte ich die Empfangsfrequenz mit der Yaesu FT-757GX an der Mini-Whip (ist im Garten montiert). Demnach scheint der Empfänger an sich gut zu funktionieren. Lediglich der Zähler steht immer bei 99,750.0 MHz.
Das Chassis lässt sich nach Entfernen von 9 oder 10 Schrauben und dem trennen von 4 oder 5 Coax-Steckverbindern in seine obere und untere Hälfte teilen. Dem "Herz" des Zählers konnnte ich allderings noch nicht näher rücken. Wenn mir der Aufbau klar wäre, hätte ich vielleicht schon etwas machen können...

Ein anderes Problem ist der Betriebsstundenzähler- und Lüfterteil. Dieser ist mit einem breiten Mehrkontaktstecker (Tuchel?) und einem dreipoligen Stecker mit dem Netzteil des Empfängers verbunden. Der Empfänger lässt sich nur zusammen mit dem Zusatz betreiben.
Da es den Empfänger aber auch ohne dieses Zubehör gab, muss es irgendeine Möglichkeit geben, ihn auch so zu betreiben. Vermutlich werden auf dem breiten Stecker Kontakte durchgeschaltet, die ansonsten am Gerät gebrückt sind.

Zuletzt bearbeitet am 25.06.17 09:39

25.06.17 12:06
AZ12 

Triple Nickel

Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Der hat eine kuriose Frequenzaufbereitung,bei der der anzeigende Zähler und ein 2.,nicht anzeigender Zähler die entscheidende Rolle spielen...wie das konkret funktioniert hab ich aber auch nicht im Kopf

Glaube das Gehäuse hat einen Termowächter,der gebrückt werden muss.Das sollte man den spärlichen Einbauten aber ansehen.

Grüsse,
der Jens

Zuletzt bearbeitet am 25.06.17 12:08

25.06.17 22:02
chaparal 
Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Heißt das Gerät E 863 KW/2 ?

--
HP

26.06.17 19:15
Siemens78 
Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Ja, es ist der E 863 KW/2 :)

Gruß,
Daniel

27.06.17 12:47
Martin 

Administrator

Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

große Telefunkenradios wechseln gern mal die erste ZF beim Bereichsumschalten, da ist es schon recht nützlich wenn er die zählt und dann von der Frequenz des Oszillators abzieht bzw. hinzuaddiert, jenachdem was das Radio da grade vorhat
lG Martin

27.06.17 20:09
wolfgang1950 

Triple Nickel

Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Guten Tag Daniel


Ich kenne dieses Gerät nicht, nur das R&S FET. Das mißt nicht die Empfangsfrequenz, sondern die Oszillatorfrequenz, also Empfangsfrequenz +/- ZF. die ZF wird digital abgezogen, wenn kein Eingangssignal anliegt steht mein Zähler beim EK07 z.B. auf 96,7 Mhz.

Kann also der Offset beim Zähler auf 250 kHz eingestellt sein und keine Eingangsfrequenz anliegen bzw Vorstufe defekt??

Gruß

Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 27.06.17 20:10

27.06.17 21:11
chaparal 
Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Die Frequenzanzeige beim E863 basiert auf der Messung der Oszillatorfrequenz.
Die Genauigkeit der Auflösung wird durch das 1 MHz Frequenznormal (Quarzofen) bestimmt.
Die zu zählende Hauptoszillatorfrequenz wird den Zähldekaden zugeführt.
Die Zähldekaden werden vor jedem Zählzyklus auf die Komplementärzahl der Zwischenfrequenz eingestellt.
Die Dauer der Torzeiten wird durch Frequenzteiler festgelegt.
Nach jedem Zählvorgang wird der Inhalt der Zähldekaden in den Zwischenspeicher übernommen
und von dem Leuchtzifferröhren angezeigt. (Auflösung 100 Hz)
Der Binärwert der Empfangsfrequenz steht über Ausgangsverstärker an einer Buchse zur Verfügung.
(Für Drucker oder Tochteranzeige).
Der E863 kann auf ganzzahligen Vielfachen von 100 Hz gerastet werden.
Über eine abschaltbare Feinabstimmung können auch die Zwischenbereiche eingestellt werden.
Mit Hilfe des Synchronisierteiles kann die Oszillatorfrequenz in 100 Hz Abständen gerastet werden.
Die Frequenzgenauigkeit entspricht dann dem des Frequenznormals.

---
HP

29.06.17 19:17
Siemens78 
Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Informationen!

vielleicht finde ich in Friedrichshafen ja ein Manual. Ansonsten muss ich mich irgendwie in die Schaltung eindenken.
Leider sind die Platinen ja senkrecht eingesteckt und dicht beeinander. Zum Messen bräuchte man Adapter, die ich nicht habe und nirgends finde.
Notfalls werde ich die jeweilige Messstelle durch Anlöten eines Drahtes nach außen verlängern...

30.06.17 00:45
AZ12 

Triple Nickel

Re: Telefunken E863 Service-Unterlagen gesucht

Auf die Gefahr hin das ich jetzt totalen Blödsinn schreibe...

Hatte vor über 10 Jahren mal soein Gerät repariert,da zeigte auch der Zähler Mist an aber Empfang war da.Ursache war der Quarzoszillator,der Empfänger geht wohl auch Ohne ?!?

Da sind mehrere Tantalkondensatoren drin,wovon einer wohl auf Dauer die hohe Temperatur in dem Quarzofen nicht gemocht hatte...

Was mir auch noch in Erinnerung geblieben ist,in diesem früh70erJ. WESThightech Gerät waren massenhaft Bauteile aus der DDR zu sehen...die offensichtlich nicht irgendwann bei Reparaturen da rein gelangt sind,sondern schon ab Werk drin gewesen sein müssen

Grüsse,
der Jens

Zuletzt bearbeitet am 30.06.17 00:52

 1 2 3 4
Lautstärkeeinstellung   Telefunken   [code=generic]Inzwischen   Empfangsfrequenz   Variometeroszillator   Frequenzspeicherkanäle   Frequenzerzeugungsmodule   Frequenzaufbereitung   Empfänger   Service-Unterlagen   Tantalkondensatoren   Zähler   parallelgeschalteten   Betriebsstundenzähler-   Brückengleichrichter   Versorgungsleitungen   Hauptoszillatorfrequenz   Tantal-Kondensatoren   gesucht   Coax-Steckverbindern