| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:

Wellenkino.de Forum (deutsch + englisch)

Tek 284 Probleme mit schnellem Puls
  •  
 1 2
11.10.17 12:56
Martin 

Administrator

Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

koppel den mal so kurz wie möglich an,

Also 284 - GR Airline 100mm GR-BNC - Tek
besser geht nicht. Kabel sorgen meist für leichten Seegang oben an der Kante

lG Martin

editiert nach Hinweis von Bene

13.10.17 06:33
benedienst 

Moderator

Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Ich melde mich mal nach etwas längerer Abstinenz zurück.

*Anmerkung: Martin meint eigentlich eine Airline, also einen massiven Koaxialleiter. Aber er hat grundsätzlich Recht. Vor allem länge und Qualität des SMA Kabels wirken hier maßgeblich beeinflussend. Ebenso ein zu viel an Übergängen und Adaptern. Allerdings ist ein 7A29 für diesen Impuls auch nicht wirklich die Wahl der Waffe.

Eigentlich hier auch ein Schönes Thema, da wir zu Anstiegszeit nächste Woche Audit haben. Sprich Herr Baaske von der PTB ist im Haus.

gruß und schönes Wochenende
Bene

13.10.17 09:08
Martin 

Administrator

Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Ich erlaub mir noch einen Tip dazu:

GR-BNC Adapter von Huber+Suhner und ähnlich guten Markenfirmen liefern bessere Ergebnisse im oberen f Bereich ab als baugleiche von Peng Ei Futsch
Das ist sogut wie immer messtechnisch nachweisbar.

lG Martin

13.10.17 11:16
Physikfan 
Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Hallo Martin, Matt und benedienst

Vielen Dank für Eure Hinweise

Nun Bilder der schnellen Pulse des funktionierenden Tektronix Pulsgenerators 284 mit einem 11403:
11A72 für schnellen Puls, weiß, unten der Triggerimpuls, rot, x-Achse 10 us/div, y-Achse 100mV/div, 5 ns lead time (Vorlaufzeit):



Oben der gesamte schnelle Impuls, weiß, unten der Triggerimpuls, rot, x-Achse 200 ns/div, y-Achse 50mV/div, 5 ns lead time (Vorlaufzeit):


Oben der schnelle Impuls, unten der Triggerimpuls, x-Achse 20 ns/div, y-Achse 50mV/div, 5 ns lead time


Oben der schnelle Impuls, unten der Triggerimpuls, x-Achse 10 ns/div, y-Achse 50mV/div, 75 ns lead time


Oben der schnelle Impuls, unten der Triggerimpuls, x-Achse 1 ns/div, y-Achse 50mV/div, 5 ns lead time


Angezeigte Anstiegszeit des Pulses mit dem 11403 kleiner als 300 ps.

VG

Peter

Zuletzt bearbeitet am 13.10.17 11:20

14.10.17 23:55
Physikfan 
Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Hallo Martin, Matt und benedienst

Ein Bild des schnellen Pulses eines funktionierenden Tektronix Pulsgenerators 284 mit einem Tektronix TDS820 6GHz, 44 ps Anstiegszeit:
x-Achse 50 ps/div, y-Achse 50mV/div, 5 ns lead time (Vorlaufzeit):



Ein Bild des schnellen Pulses eines funktionierenden Tektronix Pulsgenerators 284 mit einem Tek TDS820 6GHz, 44 ps Anstiegszeit:
x-Achse 20 ps/div, y-Achse 50mV/div, 5 ns lead time (Vorlaufzeit):



Angezeigte Anstiegszeit des Pulses mit dem TDS 820 ist kleiner als 100 ps.

VG

Peter

Zuletzt bearbeitet am 14.10.17 23:57

15.10.17 20:48
benedienst 

Moderator

Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Ich könnte bei Interesse mal mit nem DSA8300 mit 80E06 draufhalten der bei der PTB vermessen worden ist. 4,3ps Anstiegszeit sollten allen Ansprüchen genügen denke ich.

lg
Bene

16.10.17 09:05
Martin 

Administrator

Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

ihr gründet hier ganz offensichtlich die Unterabt. µwellenkino


lG Martin

16.10.17 09:49
Henrik_V 

Triple Nickel

Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Au ja, los zeigt Kante!

Gruß Henrik

16.10.17 11:15
Physikfan 
Re: Tek 284 Probleme mit schnellem Puls

Ich wollte den schnellen Puls des Tek 284 noch mit einem 20 GHz Sampling Oszilloskop zeigen.
Bis dato ohne Erfolg wegen dem nicht funktionierenden Trigger.

VG

Peter

 1 2
reproduzierbar   Probleme   Schraubenzieher   Triggerimpuls   y-Achse   x-Achse   Anstiegszeit   Pulsgenerators   schnellem   offensichtlich   grundsätzlich   funktionierenden   schnelle   schnellen   Tektronix   Tunneldiodenvorspannung   Temperaturbereich   TD-Vorspannung   Vorlaufzeit   Triggersignal