Restauration eines Spec HP141S

Vorstellung, Diskussion, Restauration
Antworten
Martin
Site Admin
Beiträge: 117
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Restauration eines Spec HP141S

Beitrag von Martin » 06 Jan 2019, 11:36

ich hab diesen netten Spec ersteigert,

HP141 / 8552A / 8553L (geht von 10kHz bis 110MHz, die Dispayeinheit hat Storage)
vorgesehen für den Bereich in dem ich am meisten am rumlöten bin, RF

Kennt den jemand? Gibts dazu Erfahrungen, Bemerkungen etc. bitte hier posten, danke.
lG Martin
hp-141.jpg
hp-141.jpg (158.87 KiB) 239 mal betrachtet

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 81
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Anschaffung eines Spec HP141T

Beitrag von Matt » 06 Jan 2019, 11:37

Der heisst 141S, nicht 141T

Martin
Site Admin
Beiträge: 117
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Anschaffung eines Spec HP141T

Beitrag von Martin » 06 Jan 2019, 11:38

danke

Benutzeravatar
ralfnrw
Beiträge: 6
Registriert: 09 Dez 2018, 23:13
Wohnort: Bottrop

Re: Anschaffung eines Spec HP141S

Beitrag von ralfnrw » 07 Jan 2019, 11:47

Hallo Martin,
ich hatte den mal als 141T mit 2 Einschüben. Der ging dann hoch bis ca. 1 GHz. Ist sehr robust - nur darf nicht übersteuert werden (wie jeder Specktrumanalysator).
Er wurde durch einen R&S mit Mitlaufgenerator (bis 1,6 GHz) ersetzt.
viele Grüße Ralf

Martin
Site Admin
Beiträge: 117
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Anschaffung eines Spec HP141S

Beitrag von Martin » 15 Jan 2019, 19:24

eben kam das Teil an. Wiegt etwa soviel wie ein 545
141s-1a.jpg
141s-1a.jpg (145.53 KiB) 186 mal betrachtet
Der Tuningknopf im 8553L hängt fest. Schaun wir mal..
hallo Ralf, wie weit der geht ist bei dem abhängig von seinem Einschub, da gibts eine ganze Reihe von (zum sammeln :-) )
lG Martin

Martin
Site Admin
Beiträge: 117
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Anschaffung eines Spec HP141S

Beitrag von Martin » 17 Jan 2019, 20:35

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...

Martin
Site Admin
Beiträge: 117
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Restauration eines Spec HP141S

Beitrag von Martin » 18 Jan 2019, 22:16

er hatte einen Kurzschluß im Netzeingangsfilter, ich saß beim ersten Versuch erstmal im Dunklen.
Das kleine Malheur ist nun sauber repariert.
Im Netzteil gabs einen frischen Siebelko wegen Ripple, und die 100V Referenz wurde nachgestellt.

Test Nr.2.
Full Scan, 0-110MHz, mit einem Kabel als Antenne.
Bis 30MHz allerhand, darüber wirds ruhig, ab 86MHz sieht man die UKW Radiosender.
OK ;) 2. Bild: vom Prüfsender.

lG Martin
Dateianhänge
141-20.jpg
141-20.jpg (289.18 KiB) 145 mal betrachtet
141-19.jpg
141-19.jpg (324.08 KiB) 147 mal betrachtet

Martin
Site Admin
Beiträge: 117
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Restauration eines Spec HP141S

Beitrag von Martin » 01 Feb 2019, 19:13

so ein Gerätet bietet auch wieder Möglichkeiten zum Sammeln.

Heute kam der NF Einschub für ihn an.

0-30kHz umschaltbar 0-300kHz, mit Trackinggenerator und 20kHz Markengenerator.
Der Spaßfaktor ist deutlich höher als bei einem 1L5.

Das Umschalten ist mechanisch nett gemacht:
Kurzvideo: http://www.wellenkino.de/video/8556a.mp4


141-21a.jpg
141-21a.jpg (212.57 KiB) 84 mal betrachtet
141-23.jpg
141-23.jpg (359.92 KiB) 84 mal betrachtet
lG Martin

Antworten