Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Vorstellung, Diskussion, Restauration
Antworten
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 178
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Beitrag von Matt » 17 Sep 2019, 16:10

Guten Tag

Es gibt neues von mir.
Ich habe polnische RCL Meter geschnappt.

Fehler: Reagiert nahezu nichts, entweder 999 oder 000

Messung von Betriebsspannung: 5V hat nur 3,8V, +15V hat 14,9V(OK), -15V hat -14,6V (OK)
Ich habe Trimmer für 5V hochgedreht und Ding erwacht zu Leben.
IMG-20190915-WA0010.jpeg
IMG-20190915-WA0010.jpeg (1.57 MiB) 1193 mal betrachtet
Trimmer wird zurückgedreht und gleich fang ich Elko in 5V Netzteil auszutauschen (22µF Elko sitzt an Gegenkopplungszweig)
Nach Elko-Tausch habe ich 3,6V. Da hat Elko-Tausch trotz keine Erfolg Sinn .


Spannungsmessung an Z-Diode (BZX83C3V3, 3,3V Typ): 1,5V
Ausgelötet und an Fluke Riesending gehängt: alles klar !
IMG_20190915_200226.jpg
IMG_20190915_200226.jpg (407.42 KiB) 1193 mal betrachtet
Normalweise sollte es aussehen.
IMG_20190915_200200.jpg
IMG_20190915_200200.jpg (441.4 KiB) 1193 mal betrachtet
3 weitere Fehler hat der: 1 Segment leuchtet nicht (Es liegt an kalte Lötstelle an Vorwiderstand )
2 Segment leuchtet wenn einer von beide angesteuert wird (Brücke unter LED Display von umstrittende Frima Monsanto MAN71A)

Dezimalpunkte leuchtet nichts, alle 3 Displas DP-LED durchgebrannt. Da kann ich nichts machen.


Zusammengebaut!
IMG-20190915-WA0015.jpeg
IMG-20190915-WA0015.jpeg (1.52 MiB) 1193 mal betrachtet

Grüss
matt

Martin
Site Admin
Beiträge: 280
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Beitrag von Martin » 17 Sep 2019, 17:21

hallo Matt,
das alle Dezimalpunkte durch sind finde ich schon etwas seltsam.
Die werden doch bestimmt vom Tastensatz bedient, ob da was ab ist?
lG Martin

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 178
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Beitrag von Matt » 17 Sep 2019, 17:24

Ja, Tastensatz steuert es und funktioniert. LED ist wirklich durch.

Vermutlich wurde 220 Ohm Widerstand vor Tastensatz aus irgendwelchere Grund übergebrückt(Masseschluss ?) und einschalten, bedienen.. ratzfatz !
Oder Monsanto MAN71A ist NICHT orginal. Diese Grund ist schon wegen Lötzinnbrücke warscheinlicher.

Grüss
Matt

EDIT: Monsanto MAN71A ist nicht orginal, drin gehört polnische Display, der offentsichtlich DL707-Klon ist.

MAN71A hat bei Pin 9 DP- Kathode, Pin 6 ist offen.
DL707 hat bei Pin 9 gemeinsame-Anode, Pin 6 ist DP Kathode.

Ich werde wohl Klassenfeind HP 5082-7730 einlöten.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 178
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Beitrag von Matt » 19 Sep 2019, 19:19

Klassenfeind-Display ist angekommt und eingelötet. (3x gelbe Display, war in Meratronik E317 verbaut)
IMG_20190919_185004.jpg
IMG_20190919_185004.jpg (472.72 KiB) 502 mal betrachtet


Abschlussfoto mit funktionierte Dezimalpunkt-Anzeige.
IMG_20190919_183835.jpg
IMG_20190919_183835.jpg (153.85 KiB) 502 mal betrachtet
Grüss
Matt

Martin
Site Admin
Beiträge: 280
Registriert: 08 Dez 2018, 19:26

Re: Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Beitrag von Martin » 19 Sep 2019, 22:39

bis 1 kilo-Henry...

das macht ihn schon extrem sammelwürdig :)

Stefan564B
Beiträge: 5
Registriert: 10 Dez 2018, 14:40

Re: Meratronik E317 , polnische RCL Meter

Beitrag von Stefan564B » 20 Sep 2019, 12:16

Ich habe den auch,

funktioniert sogar recht gut bei In-Circuit Messungen um taube Cs zu finden.

Gruß Stefan

Antworten