Noch ein Patient: C1-94

Alles über Oszilloskope, all about scopes
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 70
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von Matt » 06 Jan 2019, 17:27

Endlich kommst du mit Foto.

Auf Bild sieht mir nach Z-Abtastung -Problem aus.
Erneuern besser alle kleine russische Elko.

Grüss
Matt

det
Beiträge: 13
Registriert: 20 Dez 2018, 09:45

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von det » 07 Jan 2019, 10:22

Guten Morgen

Danke an Matt für die Eröffnung der Diskussionsrunde...
an Matt:
Konnte endlich eine Kamera besorgen (Puuuh)!
Z-Abtastung Ja, Intensität - Helligkeit.
Zu niedrige Hochspannung.
Ja, die Elkos im HV-Netzteil habe ich noch nicht ausgetauscht.
C1 + C2 je 20uF offen und die 3 Elkos C4 C5 C6 Kerkos 1000 nF 50V! oder Kerkos 470nF /100V


Rückstrahl ist manchmal sichtbar, trotz ausgetauschter Transistoren T4 + T6.
Die Ansteuerung verläuft über Y3 R20
Mit "Pegel" justierten beiden Bildern: Auslösung betätigt/ nicht betätigt
Gehe ich recht in der Annahme ("...was bin ich?"), dass das durch fehlende Triggerung entsteht?
lt. Handbuch Triggerschaltung: T22, T23, T25


Grüsse

det
Beiträge: 13
Registriert: 20 Dez 2018, 09:45

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von det » 09 Jan 2019, 08:53

Mein Frage kann ich mir jetzt selbst beantworten:
Aus Verzweifelung habe ich gestern folgende Transistoren auf Y3 gewechselt:
20, 22, 23, 25, 28, 29 und 33
Resultat: noch verzweifelter!

det.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 70
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von Matt » 10 Jan 2019, 21:07

und ich weiss nicht mehr wie ich dir helfen kann, ausser dich eine vorwurfsvolle Frage stellen werde. Hast du schon vor wahllose Transistortausch zuerst mit ersetzen von russische Elko gemacht ?

Grüss
Matt

det
Beiträge: 13
Registriert: 20 Dez 2018, 09:45

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von det » 11 Jan 2019, 07:32

Hallo Matt.

Nein, anders herum:
Ich weigerte mich bis gestern, die RÖHRE auszubauen.
(Doch nicht sooo stressig.)
Jetzt ist sie raus und ich werde die Elkos wechseln.

Ist auch kein Vorwurf!
Danke fürs nachfragen!

Gruß
det.

det
Beiträge: 13
Registriert: 20 Dez 2018, 09:45

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von det » 12 Jan 2019, 07:05

Moin.

C1-C6 gewechselt:
C1 + C2: 47u statt 20u
C3, C5+ C6: 1u5 statt 1u0
C4: Siebelko 47u statt 20u

Jetzt habe ich kein (Ge)ripple mehr,
einige Lötpads auch nicht mehr
und auch immer noch keinen horizontalen Strahl :-((

Wie wird denn bei offenem Eingang der horizontale Strahl erzeugt???
Da muß doch irgendwas takten....

Aus Verzweifelung werde ich weitere Transistoren auf Y3 wechseln...
Zuletzt geändert von det am 15 Jan 2019, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.

det
Beiträge: 13
Registriert: 20 Dez 2018, 09:45

Re: Noch ein Patient: C1-94

Beitrag von det » 15 Jan 2019, 09:53

Moin,

mein Name ist Blond, James Blond,
ich hatte die Lizenz zum Löten.

Wegen totaler Überforderung gebe ich sie doch besser ab...

Antworten